Link verschicken   Drucken
 

Sonderpädagogische Betreuung

An der Grund- und Oberschule Löwenberg arbeiten zwei Sonderpädagogen im Team.

Frau Lesniak (seit 2009), studierte Diplom Sonderpädagogin, ist immer Montag und Mittwoch in Löwenberg und Freitag in Grüneberg.

Herr Staufenbiel (seit 2015), zweite sonderpädagogische Lehrkraft, unterstützt die förderpädagogische Arbeit.

 

Aufgabengebiete

 

Durchführung der Förderdiagnostischen Lernbeobachtung (FDL) in den Klassen 1 und 2, dazu gehört:

  • Entwicklung von Förderangeboten , Durchführung von Lernbeobachtungen
  • Beratung und Kooperation mit den Lehrkräften zu Fördermethoden und zur Gestaltung des Unterrichtes , Umsetzung von Fördermaßnahmen
  • Elternarbeit
  • Verfassen von sonderpädagogischen Stellungnahmen

 

Arbeit im gemeinsamen Unterricht , dabei Umsetzung von Förderangeboten für Kinder mit einem festgestellten sonderpädagogischen Förderbedarf

  • z. B. in den Bereichen : Lernen, Sprache , emotionale und soziale Entwicklung, körperliche- und motorische Entwicklung, Autismus
  • Umsetzung des Förderplans und Evaluation der Unterstützungssysteme

 

Beratung und Diagnostik

  • bei Kindern mit einem vermuteten sonderpädagogischen Förderbedarf, Beratung sowie Leitung von Förderausschüssen

 

Kooperation, Zusammenarbeit und Absprechen

  • mit der Schulleitung / Lehrkräften im Interesse von Kindern, die einen sonderpädagogischen Förderbedarf haben bzw. bei einem vermutbaren sonderpädagogischen Förderbedarf
  • mit der Sonderpädagogischen Förder- und Beratungsstelle in Oranienburg, mit anderen Institutionen, wie der Schulpsychologie, Jugendamt, Kliniken und andere
  • mit der Sozialarbeiterin